Informationen zum Datentransfer

Druckdatenbereitstellung leicht gemacht

Grundsätzlich wird zwischen zwei Datenformen unterschieden:

  • Reprofähige Daten müssen nach der Übernahme aufbereitet und korrigiert werden. Dies verursacht zusätzlichen Kosten- und Zeitaufwand, der gesondert in Rechnung gestellt wird.
  • Druckfertige Daten bedürfen einer vorherigen Abstimmung mit uns, da ggf. spezielle Richtlinien für die weitere Verarbeitung festgelegt werden müssen. Bei der Übernahme druckfertiger Daten entsteht kein zusätzlicher Zeit- und Kostenaufwand.

Alle eingehenden Daten und Vorlagen werden vor Produktionsbeginn kostenlos geprüft, um Sie zeitgerecht über eventuelle Mängel, Abweichungen und Zusatzkosten informieren zu können.

Datenübertragung per FTP-Server:

  • Zur Übertragung per FTP-Server erhalten Sie auf Anfrage die notwendigen Zugangsinformationen.
  • Kündigen Sie den Upload in jedem Fall telefonisch oder per E-Mail an, sodass wir die übertragenen Daten schnellstmöglich vom Server nehmen und somit vor Einsehen Dritter schützen können!
  • Daten sollte nur in komprimierter Form auf den FTP-Server gestellt werden, sodass die Übertragung rascher erfolgen kann. 
  • Die Daten müssen eindeutig zuzuweisen sein, d.h. eine klare Kunden- und Projekt-Bezeichnung tragen. Vermeiden Sie Umlaute und Sonderzeichen, da es hierbei zu Übertragungsfehlern kommen kann. Dies betrifft nicht nur die Bezeichnung der komprimierten Datei, sondern auch des gesamten Inhalts des Ordners.

Übertragung per Post:

Sie können uns Daten auch per Post/Kurier auf einem Datenträger (DVD, CD) zukommen lassen. Senden Sie die Daten in diesem Fall an folgende Adresse:

bauernfeind Druck+Display GmbH
Steyrtalstraße 9
A-4593 Obergrünburg

Checkliste für Druckdaten:

  • PDF-Dateien müssen druckfertig und als PDF/X4 erstellt sein.
  • Bitte immer zwei PDF-Dateien (in gleicher Qualität) erstellen – einmal mit Stanzkontur, einmal ohne.
  • In der Druckdatei darf die Kontur nicht sichtbar sein! Alles, was Sie sehen, wird auch gedruckt!
  • Auflösung: 300dpi bei Originalbildgröße (bei sehr großen Motiven entsprechend geringer). Sollte die Auflösung der im Layout enthaltenen Bilder nicht diesem Wert entsprechen, führt dies zu einem Qualitätsverlust im Druck.
  • Farbmodus: CMYK 
  • Graue Objekte (Texte, Linien) sollten immer in reinem Schwarz angelegt werden.
  • Beschnittzugabe/Überfüller: 10mm 
  • Sicherheitsabstand von Texten, Logos, Codes etc. zum Rand sowie zu Falz-, Rill- und Schneidelinien: mind. 5 mm 
  • Schnitt- u. Passermarken unbedingt außerhalb des Beschnittes anlegen!
  • Alle Schriften müssen in Kurven und in Pfade konvertiert werden. Keine unterschiedlichen Ebenen!
  • Positive Linien: mindestens 1 pt Stärke
  • Negative Linien: mindestens 3 pt Stärke
  • Schneidemarken (Kreuz): Größe 20 x 20 mm, Linienstärke 2 pt

Alle gelieferten Druckdaten werden vor der Produktion kostenlos geprüft. Sollten die Daten fehlerhaft oder nicht druckbar sein, werden Sie umgehend informiert.

Zusatzkosten für Reproleistungen:

Nicht druckreife oder unvollständige Daten, deren Nachbearbeitung sowie weitere Autokorrekturen und Druckbildänderungen werden nach Rücksprache mit entsprechendem Aufwand und Stundensatz (€ 110,-/Stunde) in Rechnung gestellt.

Datenarchivierung:

Nach der Übernahme bzw. Bearbeitung werden Ihre Daten archiviert. Bitte beachten Sie, dass aus Kosten- und Kapazitätsgründen lediglich die angelieferten Daten im Original sowie der Letztstand gespeichert werden.

Die Datenanforderung und -zustellung per CD oder DVD ist kostenpflichtig (€ 40,-/Stück).

Ansprechpartner technische Fragen:

Armin Kugler
Tel.: +43 (0) 7257 / 20523-15
Fax: +43 (0) 7257 / 20523-20
E-Mail: repro@bauernfeind.net